Anmeldebeginn / Anmeldeschluss

Anmeldungen zum Landesschulungstag 2015 und/oder 2016 sind leider aus physikalischen Gründen aktuell (noch) nicht (mehr) möglich.

Für extrem interessierte Bundesbrüder, Kartellbrüder und Farbenschwestern wird als Ersatz aber auch eine Anmeldung für den Landesschulungstag 2017 angeboten (!!). Die nächste Schulung findet wie gewohnt vom Palmsonntagswochenende bis Mittwoch der Karwoche statt => 08.04.2017 – 13.04.2017.
Anmeldeschluss für den Schulungstag 2017 ist der 15.03.2017

Abmeldungen

da dem TMV für die Reservierung der Unterkünfte, Materialien & Co. ab einem gewissen Zeitpunkt Kosten entstehen, ist eine Abmeldung nach der Anmeldefrist (15.03.2017) im Normalfall nicht mehr möglich. Eine Abmeldung aus besonderen Gründen ist nur direkt telefonisch beim Schulungsleiter möglich. Ich bitte um Verständnis, dass eventuell angefallene Kosten (Räume, Logis, Drucksorten, Anti-Aggressiontherapie für den LSL) weiterverrechnet werden können.

Anreise

Die Anreise ist prinzipiell am ersten Schulungstag (Samstag 08.04.2017) in der Früh möglich. Bitte plant eure Anreise so, dass ihr rechtzeitig vor dem ersten Seminarblock ankommt und noch Zeit habt, die Zimmer zu beziehen und ggf. Couleurfähigkeit herzustellen.
Legal Disclaimer: Für die Sicherheit von Teilnehmern, die zu einer unmenschlich frühen Uhrzeit anreisen und dann den Schulungsleiter telefonisch wecken kann nicht gehaftet werden.

Da im Moment der Schulungsstandort noch nicht festgelegt wurde, können noch keine bevorzugten Transportmittel genannt werden. Im Ernstfall bitte dem Stern folgen.

Allergien / Unverträglichkeiten / Vegetarier / Veganer
Prinzipiell sind vegetarische bzw. vegane Gerichte möglich (letztere automatisch mit einem abschätzigen Blick durch den Schulungsleiter oder das Kantinenpersonal), sollten aber frühzeitig angemeldet werden. Am Besten gebt Ihr auf Eurer Anmeldung an, ob ihr besondere Anforderungen habt (bitte auch Allergien, falls vorhanden), oder klärt das mit dem Schulungsleiter vorab.
Sonderwünsche wie Kaviar, Kobe-Rind, und Trüffel ab einer gewissen Größe sprengen leider unser Schulungsbudget und können nicht vorbestellt werden.
Kosten
Prinzipiell werden Kost, Logis und notwendiger Seminarbedarf vom Landesverband gestellt. Bitte beachtet aber, dass die Getränke bei den Abendgestaltungen selbst bezahlt werden müssen und nehmt entsprechend auch selbst etwas (Klein- und Wechsel-)Geld mit.
Gerüchte von Bestechlichkeit einzelner Prätoren können an dieser Stelle nicht bestätigt werden. Alle Prätoren müssen den Compliance-Codex unterzeichnen. Selbiges gilt übrigens nicht für den Leiter und den Präfekten.
Abendgestaltungen

Einen generellen Zeitplan erhaltet Ihr zur Information noch vor den Schulungstagen zugeschickt. Prinzipiell dauert das Programm incl. Abendgestaltung meist bis ca. 22:00 und danach habt Ihr noch Zeit zur freien Verfügung. Generell achten wir aber intensiv auf die Einhaltung der Zeitpläne, um unser Schulungsprogramm reibungslos abwickeln zu können.

Die erforderliche Zeit für soziale Interaktion steht natürlich auch zur Verfügung. Analog zum amerikanischem Film hat jeder Teilnehmer einen Telefonanruf. Bitte fragt eure WärterPrätoren danach.

Findet ein Fußballturnier statt?

Nein.

Ehrlich nicht?

Ganz ehrlich.

Packliste Chargieren

Adjustierung:
bitte nach Möglichkeit (und Maßgabe von gesundem Menschenverstand) in der jeweiligen vollen Adjustierung (Schwarze glatte Lederhalbschuhe, Kanonen, Buchsen, Fläuse, Schärpen, Band, Handschuhe, Schläger mit Gehänge, Cerevis, usw…) Bringt bitte für den Fall des Notfalls (Kälte/Regen/Hagel/Fleischbällchen) zusätzlich mit: Pullover und Handschuhe.

Fahnen/Standarten:
es wird auf den Schulungstagen auch das Chargieren an/mit der Fahne geübt, allerdings sorgt die Organisation für die Verfügbarkeit einer Fahne, es muss also nicht jeder Teilnehme seine Korporationsfahne mitbringen. Ich verbiete aber keinem Teilnehmer, seine private Standarte, oder das Familienbanner zu den Schulungstagen zu bringen… wir werden sie halt nicht unbedingt verwenden.

Packliste Seminare/Vorträge

Couleurfähige Kleidung (Sakko, Hemd, Krawatte, dunkle Hose) für fünf Tage. Die Seminare sind plen.col Unterlagen, Handouts, Schreibmaterial usw… werden zur Verfügung gestellt.

Grundsätzlich verfügten bisher alle Seminarstandorte auch über die notwendigen hygienischen Einrichtungen. Die Schulungsleitung behält sich daher vor, Teilnehmern mit portabler Toilette („Dixi“, „Pipifine“, o.ä.) den Zutritt in die Seminarräume zu verwehren. Ich bitte um Verständnis.

Packliste Sonstiges

Bitte bringt die erforderlichen persönlichen Gegenstände für vier Übernachtungen mit. Dazu gehören neben Kleidung, Hygieneartikeln, Hand- und Badetuch, Hausschuhen, Medikamenten (nicht für alle Teilnehmer), Ladekabeln für elektronische Geräte und dem Anti-Wolf-Spray natürlich auch lebensnotwendige Dinge wie der mobile Reiskocher, die Beschreibung eures WoW-Charakters und das Fingerfarbenset von Neuland.

Bettwäsche ist in der Unterkunft vorhanden – es braucht nichts eigenes mitgebracht zu werden.

Suchtmittel wie z.B. alkoholische Getränke gelten nicht als erforderliche persönliche Gegenstände und werden vom Schulungsteam abgesammelt (wir brauchen das dringender). Ihr erhaltet all das Zeug natürlich am Ende der Schulungstage unangetastet zurück.

Informationspaket für Eltern

Dank einem Teilnehmerhinweis vom letzten Jahr wird es heuer ein Eltern-Informationspaket geben, das zusammengestellt wird, sobald die Details der Schulung feststehen. Das Eltern-Informationspaket wird auch auf der Schulungstagshomepage zur Verfügung stehen.

Ja – Feedback ist wirklich immer willkommen und wird nach Möglichkeit umgesetzt (Ausnahme: siehe Frage Fußballturnier).