Grundlegende Informationen

TMV Chargierausbildung 2019

  • Bist Du bereits KFS-Absolvent?
  • Chargierst Du gerne?
  • Möchtest Du die Tricks von absoluten Chargier-Profis erfahren?
  • Dann bist Du in dieser Schulung genau richtig

Bei der Prätorenausbildung versuchen wir, die  Chargierleistung der Teilnehmer und das Wissen der Teilnehmer über
„Chargieren“ zu optimieren. Hier werden Inhalte vermittelt, die es in dieser Form MKV-weit sonst nirgends gibt! Zielgruppe sind jene
Bundes- und Kartellbrüder, die selbst in Verbindung und/oder Verband chargieren, Prätorenränge anstreben, oder für die Organisation
und Durchführung von „großen“ Chargiereinsätzen (z.B.: runde Stiftungsfeste, Pennälertage, …) gewappnet sein wollen.

Die Ausbildung erfolgt von März 2019 – September 2019 und ist in 6 Module gegliedert. Das letzte Modul beinhaltet eine
theoretische und praktische Abschlussprüfung. Die einzelnen Module finden in Innsbruck statt und werden jeweils als Tagesseminare
abgehalten.

Kosten: es wird ein Selbstbehalt von EURO 50,– pro Person eingehoben (damit werden die Kosten für Mittagessen udgl. gedeckt).
Teilnehmer: es stehen maximal 11 Plätze zur Verfügung. Die Auswahl erfolgt anhand der Bewerbungsunterlagen.
Bewerbungsunterlagen: bitte ein Motivationsschreiben und einen kurzen couleurstudentischen Lebenslauf
(Verbindung, Rezeption-/Burschung-/ggf. Philistrierung-/LST/KFS/Ämter). Diese können im pdf Format im Anmeldeformular hochgeladen,
oder per mail an lsl(at)tmv.or.at gesendet werden.
Achtung: Anmeldeschluss ist der 31.01.2019. Bei zu wenigen Anmeldungen findet die Chargierausbildung nicht statt.

Modul I - Perfektionskurs Praxis - 09.03.2019

Inhalte:

  • Standkommandi / Marschkommandi
  • Chargieren als Flanke / mit Fahne / mit Standarte
  • Chargieren in der Messe / am Festkommers
  • Auftritt beim Landesüblichen Empfang

Beschreibung:
Im ersten Modul wird das Teilnehmerkorps auf ein einheitliches Level gebracht und aufeinander eingestimmt. Ähnlich wie an den ersten Tagen der KFS. Dieses Modul ist mit einer Experten-Chargierprobe vergleichbar, bei der auf die sauberste Ausführung der Kommandi geachtet wird und theoretischer Zusatzinput geliefert wird.

Einzigartige Zusatzinhalte:
Abwicklung eines landesüblichen Empfangs. Auftritt gemeinsam mit Schützen und Musikkapellen.

Achtung:
Aus Gründen der Effizienz und Gruppendynamik sind Modul I+II auf ein Wochenende kombiniert.

Modul II - Perfektionskurs Theorie - 10.03.2019

Inhalte:

  • Kartellchargiercomment (aktuellster Stand und absehbare Trends)
  • Bestandteile und Geschichte der Vollwichs
  • Wartung, Reperatur und Pflege von Stoff-, Leder- und Stahlbestandteilen
  • Besonderheiten im Tiroler Chargiercomment
  • Verstehen von Messchargiereinsätzen

Beschreibung:
In jedem Modul wird praktisch chargiert – zur Übung, Anwendung und Auflockerung. Nach dem ersten Modul verschiebt sich der Fokus aber auf die jeweiligen Sonderthemen. Im Theorieteil werden wertvolle Zusatzinformationen und Hintergründe vermittelt.

Einzigartige Zusatzinhalte:
Wartung, Pflege und Reperatur von Bestandteilen der Wichs – inklusive praktischer Übung!

Modul III - Selbst Ausbilden - 06.04.2019

Inhalte:

  • Richtiges Vermitteln von Chargier-Know How
  • Typische Fehlerbilder und Hintergründe
  • Erkennen von Fehlern und Ansätze zur Optimierung
  • Methodenkoffer für einen Prätor

Beschreibung:
In diesem Modul wird den Teilnehmern das erste Mal die Rolle des Trainers näher gebracht. Wie unterrichtet man ein Korps? Welche Hilfsmittel gibt es? Wie erkennt und löst man Probleme?

Einzigartige Zusatzinhalte:
Methodenkoffer und optionale Trainingsmöglichkeit im Rahmen eines Chargierblocks am Landesschulungstag.

Modul IV - Grundlagen Physiologie - 11.05.2019

Inhalte:

  • Bewegungsabläufe
  • Muskelgruppen
  • Vorsorge und Nachsorge bei einem Einsatz
  • Typische Probleme und Lösungen

Beschreibung:
Es gibt viele Legenden über die Standfestigkeit eines Chargierten und die Möglichkeiten, die Chargierleistung zu verbessern. Bei diesem Modul werden diese Mythen beleuchtet und diskutiert. Zusätzlich soll einem Kommandanten für den Notfall ein Methodenkoffer zur Versorgung von Chargierten beigebracht werden.

Einzigartige Zusatzinhalte:
„Mythbuster“ durch einen Seminarleiter-Prätor mit Medizinstudium.

Modul V - Organisation & Lenkung eines Korps - 22.06.2019

Inhalte:

  • Kommando eines Korps (incl. Kommandosprache und akustische Kommandos)
  • Umgang beim Chargieren mit Verbandsfremden
  • Planen einer Ausrückung
  • Durchführen einer Ausrückung

Beschreibung:
Selten schlüpft ein Chargierter in die Situation, dass er ein ganzes Korps führen muss – sei es bei runden Stiftungsfesten, oder am Pennälertag als Prätor, oder in der Organisation und Vorbereitung in einem Festkommittee…

Einzigartige Zusatzinhalte:
Zusammenfassung der LGO Grundlagen für eine Einberufung und Hintergründe zur Anmeldung eines Umzugs im großen Rahmen (z.B.: Pennälertag)

Modul VI - Abschluss/Zertifizierung - 14.09.2019

Inhalte:

  • Wiederholung der wichtigsten Inhalte
  • theoretische und praktische Prüfungen
  • Zertifizierung

Beschreibung:
Dieses Modul ist für die Teilnehmer da: hier bekommt jeder noch einmal die Gelegenheit, das Gelernte einzusetzen. Die Prüfungen werden durch Experten abgenommen (KFS-Präfekten und Schulungsprätoren > 5 Jahren Schulungserfahrung)

Anmeldung

Vorname *

Nachname *

Couleurname *

E-Mail-Adresse *

Telefonnummer

Geburtsdatum *

Rezeptionsdatum *

KFS-Jahrgang *

Verbindung

Motivationsschreiben hochladen *

Unkostenbeitrag*

Allergien, Anmerkungen oder Fragen